Direkt zum Inhalt springen
12.09.2020 09:00:00
00
Tage
:
00
Std.
:
00
Min.
:
00
Sek.
Mehr Informationen

1.821 Teilnehmer beim 26. Bautzener Stadtlauf

img_5664_1590127297640.jpg

Pünktlich 10 Uhr fiel am Samstag der Startschuss zur 26. Auflage des Bautzener Stadtlaufes, vollzogen durch Bürgermeister Dr. Böhmer.

Bei angenehmen Frühherbst- und idealem Laufwetter heizte Moderator und Stimmungskanone Stefan Bräuer, sein 2. Einsatz in Bautzen, das Laufbarometer so richtig an und schickte zum Auftakt 165 Bambinis auf ihre 400m Laufstrecke.

Der MSV Bautzen 04 e.V. als Veranstalter zog wieder alle Register, die zum guten Gelingen dieses sportlichen Bautzener Großereignisses beitrugen. Zum 2. Mal nach 2018 war das Org.-Team gezwungen, die Grüne Lunge von Bautzen (Parkanlagen Wall- und Schilleranlagen) als Laufstrecke zu meiden und stattdessen die Läufe jeweils straßenseitig in beiden Richtungen durchzuführen. Ursache: Grünastabbruch infolge extremer Trockenheit.

Die Laufstimmung hat es aber in keiner Weise beeinträchtigt, sodass sich jede der 11 Startfolgen, vom Bambini-Lauf bis zum Hauptlauf 14 Uhr als Höhepunkte für Aktive und Zuschauer präsentierten. Der Postplatz wurde, nach Abschluss aller 23 Einrichtungspunkte, mit dem Start- und Zieltor, als den beiden optischen Wegweisern, zum Zentrum dieses 26. Bautzener Laufspektakels.

Die Bilanz, gemessen an der Teilnehmerzahl und den gezeigten Laufleistungen, kann sich sehen lassen.

Insgesamt gingen 1.821 Läufer und Läuferinnen auf die nach Altersklassen und Rahmenläufen getrennte Laufdisziplinen an den Start. Davon 165 Bambinis, 143 Familienläufer, 1.135 Schüler und Schülerinnen sowie 378 Teilnehmer am Hauptlauf um die Pokale des Bürgermeisters Hermann Niedner (6km) und der Kreissparkasse Bautzen (10km). Die Sieger und Platzierten der Schul- und sportlichen Wertung werden nach Auswertung der Ergebnisse bei einer gesonderten Veranstaltung ausgezeichnet.

Maik Petzold ließ sich den Familienlauf als Schirmherr natürlich nicht entgehen. Genauso wenig, wie Gernot Pakoßnick, der als unschlagbarer Spitzenreiter alle 26 Bautzener Stadtläufe unter die Füße nahm. Helle Helm vom Königswarthaer SV 1990 absolvierte ihren 15. Stadtlauf.

Die Einzelsieger:
10km Männer Georg Bär (Citylauf Verein Dresden / 33:25 min)
10km Frauen Kristin Zimmermann (Team Riedelbäck Hirschfelde / 38:32 min)
6km Männer Patrick König (Europamarathon Verein Görlitz / 19:11 min)
6km Frauen Vorjahressiegerin Annett Schröter (Heideläufer / 24:14 min)

Die Zuschauerresonanz auf dem Postplatz und auf der Strecke bewies das große Interesse der Eltern, Großeltern, Freunden und Verwandten am sportlichen Abschneiden ihrer Zöglinge in den entsprechenden Altersklassen.

An der Vorbereitung und Durchführung dieser traditionellen Bautzener Laufveranstaltung hatten nicht nur das Org.-Team und seine vielen Helfer Anteil, sondern eine Vielzahl von Sponsoren und Unterstützern. Deren materiellen, finanzielles und logistisches Engagement trug wesentlich zum guten Gelingen dieses Bautzener Großsportereignisses bei. Ihnen möchte der Veranstalter ganz besonders danken!

Impressionen

Text + Fotos: D. Schüßler

eingetragen am: 07.09.2019

  • Fuß und Schuh
  • Saurierpark Kleinwelka
  • Fleischerei & Partyservice Werner Wenk
  • Schullandheime e.V. Kinderreisebüro
  • Kreis Sportbund Bautzen
  • Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH
  • Easy Sport
  • Stadt Bautzen
  • DEBAG
  • S18 Fashion Stores
  • MSV Bautzen 04 e.V.
  • Oppacher Mineralquellen GmbH
  • ATRIUM - Jeans and Shoes
  • Reha Salus
  • Radio Lausitz - Wir lieben die Lausitz